INHALT
 
  1. Informationen zu Konzentration und Deportation

Wege nach Auschwitz

  1. - Woher kamen die Opfer? ("Judenhäuser", Ghettoisierung, Konzentration der Opfer)
  2. - Von Wuppertal nach Auschwitz(Darstellung der Transportumstände, Bezug zu Wuppertal: das Opfer Anneliese Cohn)
  3. - Einweisung in das Konzentrationslager (Die ersten Lagererfahrungen)
  4. - Von der Rampe in den Tod - "Selektionen" (Beschreibung der Selektion in Auschwitz-Birkenau)

     

  1. Darstellung der Vernichtungsmethoden

Massenvernichtung und ihre Methoden

- Gaskammern und Krematorien

 

  1. Täter

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

  1. - Der Lagerkommandant...Rudolf Höß (Biographie, Kommentar zu den Aufnahmen an der Hinrichtungsstätte von R. Höss)
  2. - Medizinische Versuche:
  1. Carl Clauberg (Einführende Überlegungen zur NS-Medizin, die Durchführung pseudowissenschaftlicher Versuche, Schwerpunkt Sterilisationsversuche Carl Claubergs, Biographie)
  2. Johann Kremer (Schwerpunkt: Das Tagebuch Kremers, Arbeit im KL Auschwitz, Prozeß in Münster, Zeitungsartikel)

 

 

 

 

zurueckvorwaerts

Woher kamen die Opfer?

Von Wuppertal nach Auschwitz

Einweisung in das Konzentrationslager

Von der Rampe in den Tod

 

Massenvernichtung und ihre Methoden

 

Der Lagerkommandant R.Höß

Medizinische Versuche - Carl Clauberg

Medizinische Versuche - J.Kremer

 

BergKolg.jpg (3405 Byte)Nach oben ] Wege nach Auschwitz ] Darstellung der Vernichtungsmethoden ] Rudolf Höß ] Medizinische Verusche ]